Schutz personenbezogener Daten

Im Rahmen unserer Beziehung werden Ihre Daten täglich verarbeitet. Wir achten besonders darauf, Sie über die Bedingungen zu informieren, unter denen wir uns verpflichten, Ihre Daten zu verarbeiten, die wir sammeln und nutzen, um Ihnen die Produkte und Dienstleistungen zu liefern, die Sie möglicherweise anbieten.
​​​​​​​

Diese Politik ist ein wichtiges Dokument. Wir empfehlen Ihnen, Sie sorgfältig zu Lesen und eine Kopie aufzubewahren.
Sie gilt einheitlich für alle von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen und wird erforderlichenfalls ergänzt.

Wenn sie fragen zu der verwendung ihrer daten haben, können sie sich an unseren datenschutzbeauftragten datenschutz (DPO1) an folgende adresse : Ungarn – budapest 8 wesselényi utca oder per e-mail an die folgende adresse
info@weiss-group.com

Wir verarbeiten Ihre persönlichen Daten für bestimmte, explizite und legitime Zwecke. So werden Ihre Daten bei der Vertragsunterzeichnung und-Ausführung verwendet, um :

– Sie beraten und begleiten Sie auf dem zeichnungsweg. ;

– Ihnen die bestellten waren und Dienstleistungen zur Verfügung stellen ;

– Bereitstellung und Verwaltung von waren und Dienstleistungen, wie Zahlungsmittel und Kreditvergabe ;

– Bearbeitung von Anträgen, die im Zusammenhang mit der Verwendung der bestellten waren und Dienstleistungen gestellt werden.

Wir führen auch datenverarbeitungen für andere Zwecke als die strikte Erfüllung des Vertrags durch, sofern wir uns zuvor vergewissern, dass das berechtigte Interesse an der Verarbeitung besteht. Die Ziele, für die wir Ihre Daten verarbeiten können, sind: :

– organisation von direktmarketingvorgängen und kommerziellen Animationen ;
– die organisation von meinungsund zufriedenheitsstudien sowie von statistischen Studien ;
– analyse der Verwendung von Produkten und Dienstleistungen, um unsere Angebote zu verbessern und Ihnen entsprechende Produkte und Dienstleistungen anzubieten ;

– Risikomanagement, Einziehung oder Abtretung unserer Forderungen und Abwicklung von zahlungsvorfällen ;
– die Sicherung der Rechte der Verteidigung vor Gericht und die Verwaltung der Rechtsstreitigkeiten ;
– Betrugsbekämpfung.

Wir werden Sie um Ihre Zustimmung zu bestimmten Behandlungsarten bitten.

Wir verarbeiten auch Ihre Daten, um unsere gesetzlichen und regulatorischen Verpflichtungen zu erfüllen, die :

– Bekämpfung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung, Einhaltung der Vorschriften über internationale Sanktionen und embargos ;
– die Bekämpfung des Steuerbetrugs, einschließlich der Feststellung Ihres steuerlichen Status; ;
– die Erfüllung unserer Bank-und finanzpflichten, einschließlich der Bewertung Ihrer Kreditwürdigkeit, und im weiteren Sinne die Gewährleistung der internen Kontrolle und des Managements des operationellen Risikos ;
– die Antworten auf ersuchen der ordnungsgemäß befugten Behörden oder Gerichte ;
– die Ausübung Ihrer Rechte.

Um Ihnen den Zugang zu den Produkten und Dienstleistungen zu ermöglichen, verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten: :

– Identifikations-und Kontaktdaten (name, Vorname, Geburtsdatum, Personalausweis – und Reisepassnummer, post – und E-Mail-adresse, Telefonnummer sowie alle anderen Informationen, die Sie uns bei der Kontaktaufnahme und anschließend bei einem dienstleistungsantrag geben), einschließlich der Steuernummer und-Status ;
– Angaben über Ihren Familienstand (Familienstand, Familienstand, Zusammensetzung des Haushalts usw. ) )
– Daten in Bezug auf Ihre berufliche situation (Bildungsniveau, Beschäftigung, Arbeitsentgelt usw. ) )
– Einzelheiten unserer Kommunikation (e-mail, Internet, Callcenter oder über Dritte)) ;
– Daten über Transaktionen und Transaktionen, die Sie unter Verwendung des Dienstes durchführen (Zahlungen, überweisungen usw.););
– Bank-und Finanzdaten (Bankverbindung, Kartennummer, Saldo, Ausgaben und Forderungen usw.)) ;
– Identifikations-und Authentifizierungsdaten im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste (Verbindungs-und benutzungslogs, IP-adresse usw.).

Die verwendeten Daten können direkt bei Ihnen erhoben werden oder sich aus der Verwendung der bestellten Produkte und Dienstleistungen ergeben. Wir sind auch in der Lage, Daten von Dritten zu erheben, wie Z. B. :

die agenturen für betrugsprävention und bonitätsprüfung ;
– die Bank von Frankreich durch die konsultation der Datei, die Nationalen probleme bei der rückzahlung von Krediten, die von Privatpersonen (FICP) und Zentrale Datei Schecks (FCC), gemäß den geltenden bestimmungen.

Außerdem, und obwohl Sie kein Kunde sind, können wir auch Daten über Sie haben, wenn Sie von einem verwandten unterstützt wurden.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben :
– Gesellschaften der Weiss-Gruppe, die den Status eines zwischengeschalteten Unternehmens im Bank – und Zahlungsverkehr haben und von w beauftragt werden, soweit dies für die Erbringung und Erbringung der Dienstleistung erforderlich ist ;
– Agenturen oder sonstige stellen, die sich mit der Kreditwürdigkeit oder der Betrugsprävention befassen, um Ihre Identität auf der Grundlage der von Ihnen übermittelten Daten zu überprüfen und Ihre Kreditwürdigkeit zu überprüfen. Diese Agenturen können einige Ihrer persönlichen Daten und Kopien von Recherchen an Ihnen aufbewahren, auch wenn Ihr Antrag abgelehnt oder nicht erfolgreich ist ;
– kartennetze und Zahlungssysteme wie VISA, damit wir Ihnen diese Dienste anbieten können ;

Herunterladen der Datenschutzerklärung wirecard.
– Versicherungsgesellschaften im Rahmen der Vermarktung von Versicherungsprodukten und-Dienstleistungen, die wir als versicherungstreuhänder vertreiben ;
– den Justiz -, Verwaltungs-und Aufsichtsbehörden im Einklang mit unseren rechts-und Verwaltungsvorschriften, entweder im Rahmen der Bekämpfung der Geldwäsche oder der Finanzierung des Terrorismus, der Bekämpfung von Betrug und der organisation des Informationsaustauschs zu steuerlichen Zwecken. Diese Anträge sind im Rahmen eines verbindlichen nationalen Gesetzes oder einer in Ungarn geschlossenen internationalen übereinkunft oder, wenn diese Mitteilung für die Zwecke der Strafverfolgung oder Strafverfolgung erforderlich ist, im Rahmen eines nationalen rechts oder einer internationalen übereinkunft zu stellen. ;
– Dienstleister und Unterauftragnehmer, die in oder außerhalb der europäischen Union für uns bestimmte Aufgaben im Zusammenhang mit den oben beschriebenen Zielen ausführen.

Ihre Daten können auch von unseren Partnern verarbeitet werden, wenn Sie für die Lieferung eines Produkts oder einer Dienstleistung tätig sind. Keine Daten über Sie werden jedoch ohne Ihre Zustimmung an Dritte für Marketingzwecke oder für kommerzielle Zwecke weitergegeben. Wir stellen sicher, dass unsere Partner und Anbieter, die im Rahmen der Erbringung der Dienstleistung tätig sind, die Grundsätze der geltenden Vorschriften einhalten.

Wir speichern Ihre Daten, um unsere Beziehung zu verwalten und auch in übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen und regulatorischen Verpflichtungen, um ein Recht oder einen Vertrag zu beweisen. Daher werden Ihre Daten während der gesamten Vertragslaufzeit gespeichert, die durch die in dem geltenden Gesetz vorgesehene Dauer ergänzt wird. Wenn Sie also Kunde sind, behalten wir Ihre Daten 10 Jahre lang, sobald die Beziehung beendet ist.

Die erhobenen Daten können außerhalb der europäischen Union verarbeitet werden. In diesem Fall treffen wir die notwendigen Vorkehrungen mit unseren Subunternehmern und Partnern, um ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten, und zwar im Einklang mit den geltenden Vorschriften. Unsere Zulieferer und Partner sind :

– sich in einem Land befinden, in dem Rechtsvorschriften bestehen, die einen angemessenen Schutz bieten ;
-entweder der Vereinbarung « Privacy S. H. I. E. L. D. » in Bezug auf Transfers in die Vereinigten Staaten beigetreten sind ;
– entweder Unterzeichner der ” Standardvertragsklauseln » der europäischen Kommission ;
– den verbindlichen internen Vorschriften unterliegen, die von den Behörden, die den Schutz personenbezogener Daten überwachen, genehmigt wurden.

Um Ihre Daten zu schützen, setzen wir geeignete organisatorische und technische Maßnahmen ein. Im Allgemeinen bemühen wir uns um den Schutz personenbezogener Daten unter Berücksichtigung der Sensitivität der betreffenden Informationen und der potenziellen Risiken, die mit der Verarbeitung dieser Daten verbunden sind. Wir setzen alle zweckdienlichen Mittel ein, um die Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Widerstandsfähigkeit Ihrer Daten zu gewährleisten. Wir sorgen dafür, dass Sie betreffende Daten in Informationssystemen gespeichert werden, die ein angemessenes Sicherheitsniveau bieten, deren Zugang geschützt, eingeschränkt und registriert ist, und schließen strenge Vertraulichkeitsvereinbarungen mit allen Personen, die für uns an der Datenverarbeitung beteiligt sind.

Darüber hinaus stellen wir sicher, dass alle Mitarbeiter und Personen, die an der Datenverarbeitung beteiligt sind, alle Datenschutzbestimmungen einhalten und sich verpflichten, die verarbeiteten Daten vertraulich zu behandeln.

Gemäß den geltenden Bestimmungen haben Sie das Recht auf Zugang, Berichtigung, Aktualisierung Ihrer Daten, wenn Sie unrichtig oder unvollständig sind, und auf Löschung, wenn Sie für die Verwaltung und Ausführung Ihres Vertrags nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, Sie sind für die Feststellung, Ausübung und Verteidigung unserer Rechte vor Gericht erforderlich. Sie können auch die übertragbarkeit Ihrer Daten beantragen. Sie haben auch das Recht, sich gegen die durchgeführten Behandlungen zu wehren oder deren Beschränkung zu beantragen. Außerdem können Sie uns Ihre Anweisungen für die Aufbewahrung, Löschung oder übermittlung Ihrer Daten im Todesfall übermitteln und die Person benennen, die für diese Daten verantwortlich ist.

Sie können auch verlangen, dass Sie unsere geschäftsvorschläge nicht mehr von Ihrem Kundenbereich aus erhalten, entweder per E-Mail oder durch ein einfaches schreiben an unseren Kundendienst. Sie können auch die Kanäle wählen, die Sie nicht mehr nutzen wollen, um sich kommerziell zu bewerben.

Sie können jederzeit Ihre Rechte wahrnehmen und den Datenschutzbeauftragten Kontaktieren, indem Sie an folgende adresse schreiben : Ungarn-budapest 8 wesselényi utca oder per E-uail an folgende adresse: info@weiss-group.com. Ihrem Antrag ist eine Fotokopie eines Ausweises beizufügen (nationaler Personalausweis oder Reisepass, Aufenthaltstitel, Aufenthaltskarte oder verkehrsbuch, ausgestellt in Ungarn oder EU-Personalausweis). Innerhalb eines Monats nach Eingang Ihres Antrags wird Ihnen eine Antwort übermittelt.

Wir werden unser Möglichstes tun, um Ihre Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantworten. Sie können, wenn Sie dies wünschen, eine Beschwerde bei der CNIL nach den angegebenen Modalitäten Einreichen.

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits-und Datenschutzmaßnahmen zu ändern oder anzupassen, insbesondere aufgrund technologischer, technischer oder regulatorischer Entwicklungen.

In diesem Zusammenhang können wir daher gezwungen sein, die Formulierung dieser Politik zu ändern. Wenn wir wichtige änderungen an dieser Datenschutzpolitik vornehmen, werden Sie über unsere Website informiert weib-group.com und dann können Sie sich direkt die neueste version ansehen.